Bonny von den drei Spreequellen



neues von Bonny - immer in die Bilder klicken







Das

beste

ist

ein

Morgenspaziergang










Es

war

einfach

toll





Endlich

ist

der

Frühling

da






Der kleine

Chef

ist mit

Bonny unterwegs

und wartet auf sie

der große Chef geht eine große Runde






wir

möchten

mit

Bonny

Schlitten

fahren


Wir machen ganz tolle Wanderungen

und ich bin noch fit wie ein Turnschuh







Ich

möchte

nur

spielen



Die Kinder sind

immer noch so

verliebt

in ihre Bonny,

sie ist

überall dabei



wir mussten selber die Stiefel befüllen,

der Hund lässt keinen rein

so kümmern sich unsere Jungs um unser

Schaf


Ihr denkt Alle

es ist Mitte November

Nein , es ist wie Sommer


Der Jüngste & die Älteste halten zusammen


















Bonny mit Ihren Herrchen

Heute steigt

die

Geburtstagspartie

mit meinen

Beiden

Chefs

und meinen

Besitzern

Ich

habe

Heute Geburtstag


Ich wollte mich mal melden und allen Geschwistern alles Gute zum 10. Geburtstag wünschen. Mir geht es immer noch sehr gut und die kleinen Weh wehchen stecke ich super weg, da mich auch mein 2 und 5 jähriges Herrchen gut auf Trab halten. Ich hoffe es geht Euch auch noch ähnlich gut wie mir.Ich schicke Euch mal paar Bildchen um Euch an meinen tollen Leben bei meiner verrückten Familie , leilhaben zu lassen. Fühlt euch gedrückt und ganz liebe Grüße nach meiner ehemaligen Heimat Walddorf.

Familie Jantsch mit Bonny

unbeschreiblich


Vielen

lieben

Dank

Bonnymaus

Viele liebe Grüße vom Frühling aus Schönau Berzdorf





Ich

gehe

erst

mal

baden



mein kleines Herrchen ist schon so groß wie ich

und ist mein besster Freund


Bummeln ohne Leine ist einfach super

Das ist die neue Brillen – Collektion von Morgen

jetzt gibt es neue moderne Farben und Formen

ganz aktuell

Bonny unser Model


Wandern mit Frauchen

und

mein neues Herrchen,

das macht so viel Spass

und nur ich bin der Boss




Schaut

ich bin ein

Model




ich war baden und das war toll und ich weiß ,das sagt auch mein Frauchen und Herrchen, ich bin der schönste Hund der ganzen Welt und das stimmt ganz genau.









Heute bin ich noch

ganz ganz toll müde

Bonny und Ihr neuer Chef

komm wir gehen baden,

die Mama kommt schon nach

hier ist es richtig schön,

auch die Sonne meint es gut

Bonnys persönlicher Hirsch, Extra für sie bestellt

Bonny mit Marwin im Garten. Beide lassen sich nie aus den Augen und Bonny ist sehr liebevoll und lässt sich alles von den kleinen Wicht gefallen. Hätte nie gedacht das sich die zwei so gut verstehen. Das ist wirklich Klasse.



Bei Bonny war der Osterhase und auch bei ihren neuen kleinen Herrchen



Neue Bilder von unserem Winterspaziergang.Und unsere Prinzessin wieder ganz fein ohne Leine und das trotz der vielen Rehe.Erst dann ist ein Pyri so richtig glücklich, Ohne Leine durch die Prärie flitzen, überall schnüffeln dürfen und die ganze Familie dabei haben.





Wir haben den schönsten

Hund der Welt.

Es gibt keinen hübscheren.

Bonny passt auf

das beim

rodeln

nichts passiert,

Ihr bester Freund

und ihr Frauchen



Bonny feiert

Weihnachten in Familie




Bonny ist glücklich

im ersten Schnee

und geniest ihn

So ist ein echter Pyri,

zuverlässig bei ihrem bessten

Freund.

Sie passt gut auf

das ja nichts passiert





Bonny und ihr bester Freund

genießen den goldenen Herbst, die

wunderschönen bunten Blätter und

die Sonne



Bonny ist ein ganz tolles und ganz glückliches Pyrenaeenberghund Mädchen



Wenn ihr kleiner neuer Freund schlafen geht, macht sie es auch. Aber ihr entgeht nichts. Sie passt ganz toll auf ihren kleinen Freund auf und freut sich riesig in so einer tollen und lieben Familie zu sein. Sie genießt es einfach jeden Tag.



Heute habe ich einen ganz tollen Herbstspaziergang gemacht mit Frauchen und meinen Freud,das war wunderschön. Die Bäume des Waldes zeigten seine Blätter in traumhaften Herbstfarben und die Sonne meinte es gut. Ich passe auch ganz toll auf meinen neuen Freund auf. Er ist immer ganz lieb zu mir und streichelt mich auch. Bonny ein richtiges Model

Liebe Grüße und bis bald eure Bonny

ich bin jetzt 5 Jahre alt




Bonny mit Ihrem besten Freund …..

auf den sie gut aufpasst

und meine Geburtstagsfeier war richtig toll



Bonny mit Frauchen und Nachwuchs

untern Regenbogen



Bonny mit Frauchen

und Nachwuchs


Bonny hat bei der Hitze auf der Schaukel gelegen. Sie hängt auch gerne durch. Ein schönes Wochenende.

LG. Anett & Bonny

Alles Liebe zum

Muttertag

ich habe Dich ganz

sehr lieb,deine Bonny

Bonny in der Frühlingswiese



Balou zu Besuch bei seiner

Freundin Bonny

hier ist es wunderschön

wenn ich darf, komm ich bestimmt bald

wieder

klick ins Bild


Balou zu Besuch bei Bonny



      Hallo ihr Lieben,

 wir wünschen allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest,

sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2015!

 Liebe Grüße Thomas, Anett und Bonny




Zwei glückliche

Geschwister die gemeinsam spielen

klick ins Bild





Cheffmaus Bonny,

eine Lady im Urlaubsfieber

Hallo Bärbel,



bevor der Sommer vorbei ist schicke ich dir noch ein paar schöne Bilder von unseren Schmuckstück.

Hier kannst du sehen wie sie den Sommer genossen hat. Viel Spass beim Anschauen und bis bald.

 

Liebe Grüße Anett & Thomas





Wo die Bonny die große Schüssel ausleckt,

da hab ich extra für sie gekocht.

Gräupchen mit Rindfleisch.

Nach so einen leckeren Schmaus kommt die Müdigkeit und es folgt ein kleines Mittagschläfchen.Aber erst wird alles gründlich abgeschleckt



Bonny geht mit ihren Freund Sam baden.

Es gibt heute ein leckeren großen Knochen vom Schaf. Und nachher hat Bonny ihn wieder vergraben, man sieht es an der dreckigen Nase.


Hallo Mutti und Ziehmutti,

ich wünsche euch alles Gute zum Muttertag. Lasst euch ja von den Männern verwöhnen. Bis demnächst Eure Bonny






Ich war bei den Osterhasen



Olli & Lotti



klick ins Bild

Hallo ihr Lieben,

frohe Ostern und schöne Feiertage wünscht euch eure Bonny mit Familie.






Hallo ihr Lieben.

Hier ein ganz hübscher Frühlingsgruß von Bonny.

Wir genießen jetzt jeden Tag das schöne Wetter und die wiedererwachte Natur.

 

Bis bald mal wieder

Bonny und Co.


Hallo Bärbel, Klaus und die weißen Schaafe.



Endlich habe ich Zeit gefunden um euch viele neue Bilder von Bonny zu schicken. Versende sie wieder in mehreren Emails.

Leider sind nicht viele Winter Bilder dabei, da bei uns nicht viel Schnee lag, worüber sich Bonny sehr geärgert hat.

Deswegen hat sie die wenigen Tage mit Schnee ausgiebig genutzt.

 Viel Spaß beim anschauen wünschen

 Bonny, Anett und Thomas

 

PS: Bonny: "Ich fühle mich pudelwohl. Zur Zeit genieße ich jeden Tag das schöne Wetter und flitze den ganzen Tag im Garten umher.

Manchmal lege ich mich auch in die Sonne und muss schon aufpassen das ich kein Sonnenbrand bekomme.



Letztlich war ich bei meinen Freund den Tierarzt. Och hat der wieder über mich gestaunt.... Der hat mich riesig gelobt und findet mich ganz ganz hübsch.

Ich habe ein Bomben- Fell und immer noch eine super sportliche Figur. Ansonsten bin ich top fit und gesund.

Also, auch ein großes Lob an meine Mama Arizona und an euch.

Wir sehen uns bestimmt bald wieder. Bis dahin eure HÜBSCHE Bonny !!!


Bei Bonny war der Weihnachtsmann

Hallo ihr lieben aus Walddorf, hier noch ein paar Bilder von Bonnys Bescherung. Weitere Bilder folgen.. Bis bald mal wieder Familie

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

 

wünscht euch Bonny und Familie !





Balou ,wo bleibst du denn,


Klick immer ins Bild



Ich warte schon sooooooooo

lange auf dich

ich liebe mein Frauchen

über alles

Ich war mit meinen

Geschwistern Wandern

das war super,

Frauchen hat auch meine Leine

abgemacht, sie kann sich doch

auf mich verlassen



Heut ist

mein

Geburtstag

Hallo meine liebe Familie aus Walddorf,

ihr werd es nicht glauben, letztes Wochenende durfte ich mit Mama & Papa in den Urlaub fahren. Ich war schon vorher ganz aufgeregt, da meine Mama wie verrückt alle meine Sachen zusammen gepackt hat und das Auto geputzt hat. Eine ganze Reisetasche voll, habe ich allein mitgenommen: Ganz viele Handtücher zum Baden, mehrere Decken zum Sonnen und Relaxen, ganz ganz viel Futter und Leckerlies- hmmmm…. und einen riesen Knochen, dann noch jede Menge Spielzeug und sogar eine Strandmuschel nur für mich allein. Und dann ging die Fahrt mit dem Auto auch schon los. Ich wusste gar nicht wohin es geht und wurde immer aufgeregter. Langsam merkte ich dann, das es diesmal eine weitere Autofahrt ist als sonst, also legte ich mich dann ganz fein hin und schlummerte ein bisschen vor mich hin… Endlich sind wir angekommen… Ach nein, Mama & Papa müssten pullern und das auch noch mitten im Militärischen Gebiet wo ein Truppenübungsplatz am Anderen ist. Na so was, und ich musste eigentlich gar nicht pullern. Dann ging die Fahrt wieder weiter. Es dauerte nicht mehr lange und wir waren endlich da, am Schwielochsee in Goyatz. Da staunte ich erst einmal nicht schlecht, so viel Wasser… Und mein Lieblingsonkel & meine Lieblingstante waren auch da, ach wie hab ich mich gefreut. Aber jetzt haben wir erst mal das Auto ausgepackt und dann durfte ich schon baden gehen. Gleich bin ich eine Runde geschwommen, war das schön, endlich gab es eine Abkühlung. Dann haben wir gleich Abendbrot gegessen. Ich bekam einen großen Markknochen, hmm lecker. Jetzt kannte ich mein neues Revier und untersuchte alle Ecken.  Lange durfte ich aufbleiben und den schönen Abend genießen. Ich war ganz schön müde und kaputt und wollte langsam schlafen, so ging es in einen umgebauten Zugwagong und dort durfte ich fein bei Mama & Papa schlafen. Sofort hab ich mir das Bett gesichert, doch Papa fand das nicht toll. Er hat mich aus den Bett gejagt. :-( Dann hab ich ganz fein geschlafen, bis ich Frühs wieder alle aufgeweckt habe. Sofort ging es zum Bäcker und wir haben frische Brötchen geholt. Beim Frühstück hatte ich noch ein ganz tolles Erlebnis. Da saß so ein komisches Ding auf dem Baum, was immer hoch und runter gerannt ist und dann hat es auch noch komische Geräusche gemacht. Ich war ganz aufgeregt und wollte es vom Baum hohlen. Ich bin immer wieder am Baum hoch gesprungen und hab mich lautstark verteidigt, aber das Tier kam nicht herab. Im Gegenteil, das fing dann an irgendwelches Zeug vom Baum auf mich zu werfen. Das ging mir dann auf die Nerven und ich machte erst mal ein Nickerchen. Als meine Augen zu waren schlich sich das kleine Tier vom Baum und huschte über die Wiese und weg war es. Mama & Papa nannten das Ding ein Eichhörnchen, aber das sind komische Tiere, echt verrückt. Und auch der erste Tag verging dann wie im Flug. Ich bin viel Baden gegangen, lernte den Wassertreter kennen, erkundete die Gegend und durfte sogar auf den See Boot fahren. Ich bin gar nicht See krank und fand es eigentlich ganz schön. Später war ich auch noch auf einen Handwerkermarkt und lernte dort viele neue Menschen kennen. Alle fanden mich toll und staunten über mich. Mama & Papa waren ganz stolz…Auch am zweiten Tag erlebte ich viele spannende Dinge. Zum Beispiel war ich in einer Gaststätte und dort wollte eine kleine Mitzekatz mit mir Freundschaft schließen. Ich wusste nicht so recht was ich davon halten sollte. Alle um mich herum waren schon ganz aufgeregt und scheuchten die Katze immer wieder weg. Andere Leuten wunderten sich schon was bei uns los ist und amüsierten sich. Bis ich dann langsam ungeduldig wurde und die Faxen dicke hatte. Ich knurrte einmal lautstark und hob ganz leicht den Tisch aus… Papa fand das nicht so toll und verjagte endgültig die Katze. Ach war das aufregend und bestimmt ein feiner kleiner Snack für Zwischendurch… Und mit diesen aufregenden Erlebnis war auch schon unser Kurz- Urlaub vorbei. Am späten Nachmittag traten wir die Heimreiße an, ich freute mich schon auf Zu- Hause. Die Fahrt von 2 ½ Stunden hab ich prima durchgehalten. Mama ließ mich dann bei uns Zu- Hause an der Brücke hinterm Haus mit Papa raus. Ich wusste sofort dass ich wieder Zu- Hause bin und bin wie verrückt vor Freude losgerannt, so dass der Papa gar nicht hinter her gekommen ist. Ich hab mich riesig gefreut, das ich endlich wieder Zu- Hause war. Es waren zwei wunderschöne Urlaubstage für mich und meine Familie, gemeinsam haben wir so viele spannende Dinge erlebt. Mama & Papa wissen jetzt auch, dass ich in der Fremde auch ein ganz feiner braver Pyri bin und mich schnell überall eingewöhne. Trotzdem bin ich froh wieder Zu- Hause zu sein und kann mich jetzt erst einmal ausruhen, ich bin nämlich ganz schön müde und kaputt. Also bis bald meine Lieben. Eure Bonny mit Familie




ich babe was entdeckt

was ist denn das





Tschüß bis zum nächsten mal

eure Bonny








Ich war mit meinen Geschwistern

wandern

es war einfach super

Frauchen sagte, man muß erst relexen

ich zeig euch wie das geht

Bei uns war vielleicht

was tolles los

mein Frauchen heißt jetzt ganz anders

dabei sieht sie jetzt wieder genauso aus wie erst

sie stehen an der Erdachse

in Schönau- Berzdorf

Dann wird man ganz schick

gemacht,so wie Frauchen und Herrchen





Und dann





War was los

Hallo hier ist wieder die vierbeinige Schneeeule aus Schönau-Berzdorf.

Meine Eltern und ich wünschen der gesamten Familie Frohe Ostern und erholsame Feiertage.

Grüßt mir auch die anderen drei dicken Schneeeule. Bis demnächst





die neue Frühjahrscollektion für2013 ist da

Bei Bonny war ein ganz fleißiger Weihnachtsmann



Hallo Bärbel, hier schicke ich dir die versprochenen Bilder von unseren Goldstück. Ersteinmal siehst du die Herbstbilder mit perfekten Styling und danach kommen noch einmal ein paar Bilder von Bonnys Bescherung, in weiteren E-mails (bekomm es sonst nicht verschickt), sowie Weihnachten.



Viele Grüße und bis bald, Bonny mit dicken Knutscher sowie Thomas und Anett !!!


Hallo Familie Wenzel mit euren vierbeinigen Schneeeulen.

Wir wünschen euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins 2013. Leider schaffen wir es nicht mehr vor Weihnachten vorbei zu kommen. Ps: Im Anhang seht wie sehr sich unser Schaaf auf die Weihnachtszeit freut. Bis demnächst

Hallo Bärbel hier wieder ein herrliches Bild für die HP von unserer vierbeinigen Schneeeule. Bis demnächst






wandern in der Pfefferkuchenstadt Pulsnitz

wir sitzen auf der längsten Bank Deutschlands 70 m lang












Ausflug Sagenpfad in Walddorf

Ausflug ins Zittauer Gebirge zum Oybin

Hallo meine Mutti Arizona und der gesamte Schafs-Betrieb,
ich wünsche dir alles Gute zum Muttertag.

Ich freue mich schon riesig auf den anstehenden Ausflug mit ganz viel verrückten Schafen.

Eure Bonny


Hallo Bärbel,

Bonny steht sogar ein Haarband (Anhang)

Bonn ein richtiges tolles Traummodel

und ein Blick, der alle Rüden weich kochen kann ,wau.......

Danke für den gestrigen Nachmittag



Hallo Schäfereibetrieb,

danke für den schönen Nachmittag. Anbei Bilder über Bilder

Liebe Grüße Thomas und Anett

Hallo liebe Familie Wenzel, anbei viele neue Bilder von Bonny. Viele liebe Grüße Thomas und Anett



Bonny zu Besuch bei ihren Bruder Balou,

das war super,

wir haben ausgiebig gespielt

Bonny hat sich super entwickelt

ein richtig glückliches Pyrimädchen



Hallo und happy birthday an alle meine Geschwister.

Ich hoffe es geht euch allen genauso gut wie mir, da ich mich

pudelwohl hier fühle und nicht mehr weg möchte.

Eure Bonny





Hallo Schäferei-Betrieb Wenzel, wir wünschen euch ebenfalls

ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

Ps: Anbei noch ein, zwei Bilder von Bonny´s Bescherung

Hallo Schäfereibetrieb Wenzel,

lang versprochen und jetzt erst geschafft. Anbei sende ich dir wiedermal Bilder von Bonny unvon unserem Ausflug zum Berzdorfer See. Bonny ist jetzt eine richtige Frau, da sie ihre Hitze trotz draußiger Kälte bekommen hat. Sie ist einfach super und man kann sie einfach nicht mehr hergeben, dieser weiße Wollknäuel. Ich hoffe wir hören bald mal wieder voneinander und wir verbleiben mit besten Grüßen.





Hallo Bärbel hier mal wieder ein paar Bilder

von unserem Leben mit Bonny,

jetzt geht's ja endlich, dank schneller DSL-Leitung

Viele Grüße senden Anett und Thomas



Hallo Familie Wenzel,



Anett, Thomas und unser Osterlamm wünschen frohe Ostern und erholsame Feiertage.

Hallo ihr alle von den drei Spreequellen,

ich wollte mich mal wieder aus dem schönen Schönau-Berzdorf melden. Wie ihr an den Bildern erkennen könnt, gehts unserem Schaf super und dem Rest auch. Wir haben super viel Freude mit unser verträumten und verbummelten Bonny. Wir trainieren fleißig mit ihr und spielen so oft wir können. Sie ist einfach ein richtiges Wollknäuel zum knuddeln. Ich hoffe, die Zeit lässt es bald mal zu und ich kann euch bald zum Berzdorfer See einladen, daß wir mit der ganzen Schafherde bummeln gehen können.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas


mein neues Frauchen und Herrchen sind einfach spitze,mir gefällt es hier richtig super gutbis bald eure Bonny




ein Ausflug zum Löbauer Turm, das war einfach spitze und ich habe ganz viel neues entdeckt

Schönau- Berzdorf, denn 19. März 2011



Liebe Familie Wenzel sowie Balou und Arizona



Jetzt habe ich schon eine Nacht in meinen neuem zu Hause verbracht.

So gegen 21:15 Uhr musste ich schlafen gehen, auf meinem neuen Hundebett im Hausflur. Erst war mir das ganz schön unheimlich und noch fremd… Ab und zu hab ich auch gewinzelt und nach Herrchen und Frauchen gebellt, aber die wollten nicht so richtig wie ich es wollte. Da mein erster Tag hier in Schönau so aufregend war, vielen mir dann doch die Äuglein zu und ich schnarchte wohl auch ein bisschen. Aber, dann so gegen 2:00Uhr dachte ich mir, weck ich einfach mal alle in meinem neuen Haus. Und es hat geklappt. Herrchen stand sofort auf der Matte und hat mich in den Garten gelassen. Gott sei Dank, meine Blase war ganz schön voll. Dann musste ich mich leider wieder brav ins Bett legen. Und bis 5:00Uhr hab ich dann gegrunzt und von euch geträumt. Nun denn, warum war ich wieder wach? Na weil ich gestern Abend sooo viel gefressen hab und da drückte mir jetzt der Bauch. Frauchen verstand das natürlich und war ganz stolz das ich so fein auf mein Aafleckchen gemacht habe und vor allem so schnell. Naja und bis 7:00 Uhr brauchte ich dann bloß noch warten, da sind dann alle von allein aufgestanden, auch ohne meiner Hilfe. Etwa um 7:30Uhr durfte ich dann meine morgendliche Bummelrunde machen. Ach war das schön. Und danach musste ich leider ins Auto einsteigen und sogar noch mitfahren. So ein Pech. Bis nach Löbau auf dem Bahnhof ging es. Aber in Löbau war es schön. Da gibt’s ja sooo viel zu schnüffeln, da müsst ihr auch mal hin. Ich wusste gar nicht, wo ich als erstes hin rennen sollte. Während der Autofahrt war ich ganz brav und hab auch nicht in das Auto gebrochen. Aber auf der Heimfahrt, da wollte ich Frauchen noch mal ärgern… Aber es war‘n ja auch zu viele Kurven in Kemnitz. Naja das passiert halt mal.

Zu Hause angekommen war ich froh, dass ich wieder aus dem Auto aussteigen durfte. Und dann gab‘s eine Überraschung für mich. Hmm lecker Rinderknochen. Damit war ich dann ewig beschäftigt.

Ach bevor ich es vergess, ich hab jetzt einen neuen Freund. Und zwar dem Bijou, ein Dalmatiner. Der wohnt zurzeit auch noch bei uns. Aber für mich ist das schön. Ich kann den ganzen Tag mit ihm spielen und toben. Ich glaub sogar, der mag mich auch. Aber keine Angst euch ALLE in Walddorf vergess ich nie.

Viele liebe Grüße und bis bald.


ich bin ein ganz glückliches

Pyrimädchen

Hallo Familie Wenzel mit den Pyri´s,

anbei ein Paar Impressionen das Sie sehen, dass Sie sich für die richtigen Hundebesitzer entschieden haben. Es war wieder einmal ein wunderbarer Sonntag mit unserer Bonny.

Mit freundlichen Grüßen Thomas

Achtung !

In den Mediamärkten ist zur Zeit die Originalfassung von

Bell und Sebastian „ ,erhältlich.

In dieser Serie spielt ein Pyrenaeenberghund die Hauptrolle.

Diese Serie lief im DDR Fernsehen in den Jahren 1965 – 1968 und wurde nur von der damaligen DEFA synchronisiert. Auch laüft jetzt in den Kinos eine empfehlenswerte Neuverfilmung dieser Serie, die in den Schweizer Alpen gedreht wurde und auch durch hervorragende Naturaufnahmen besticht.

Pyrenaeenberghundwelpen werden erwartet

die Elterntiere der Hündin und des Deckrüden sind, aus USA – Spanien – Schweden – Belgien

Welpen werden Gene der Elterntiere von ganz tollen , verantwortungsvollen Züchtern aus vier verschiedenen Ländern besitzen

auch haben beide Elterntiere einen Nachweis der DNA die einsehbar ist

Hundefutter, Natrurhundefutter, Hundefutter ohne Konservierungsstoffe,Hundeschule,Hundeschule Alpha, Hunde,Welpen, Berghund, Pyri, Pyrenäenberghund, Zucht, Züchter,Welpe, Hundewelpen, Tiere, Hund, Hundezucht, Berghundzucht, Pyrenaeenberghund, Berghund, Spreequelle, Eibau-Walddorf, Pyrenaeen-berghund, Pyrenaeen,Welpe, Welpen,Rüde,Mädchen,sie,er, ? ,! , Rüde, Ruede, Huendin,Hündin,Haus, Hof, Haushund, Hof und Haushund, abzugeben, geimpft, gechipt, sitz, platz, bleib, stubenrein, Bauernhof, Vierseitenhof, Dreiseitenhof, HD-frei, großer Hund, weißer Hund,Familienhund, gehorchen,sozialisiert,überwacht,Tierarzt,IHV,Verein,Hobbyzucht,kleine Zucht,überwachte Zucht, sitz, hören auf den Namen, Tauglichkeitsprüfung, Zuchttauglichkeitsprüfung, Zuchttauglichkeit, gesund, gesunde Tiere, HD_ED_OCD_PL frei,Tauglichkeit,Prüfung, Urlaub mit Hund, Urlaubsplatz mit Hund, Ferien mit Hund, Tierhotel, Hundeschule, Welpenspielstunde, Spielstunde, Hundewanderung, Wanderung, Ausflug mit Hund, unsere Pyrenaeenberghundwelpen, von der Geburt der Pyrenäenberghund Welpen bis zur Abgabe der Pyrenäenberghunde Welpen: Pyrenäenberghund Welpen Bilder, Pyrenäenberghund Welpen von den drei Spreequellen,von den drei Spreequellen, die Spree entspringt am Kottmar in Walddorf, Spreequelltaufe, Sagenpfad, Pyrenäenberghund Welpen in Deutschland, Pyrenäenberghund Welpen Züchter, Pyrenäenberghund Welpen immer aktuell, Pyrenaeenberghund Welpen ,baden mit Pyrenaeenberghund Hunde,Welpen,Berghund,Pyri,Pyrenäenberghund,Zucht, Züchter,Welpe,Hundewelpen, Tiere, Hund, Rassen,Hundezucht, Berghundzucht, Pyrenaeenberghund, Berghund, Spreequelle, Eibau-Walddorf, Pyrenaeen-berghund, Pyrenaeen,Welpe, Welpen, Rüde, Mädchen, sie, er, ? ,! , Rüde, Ruede, Huendin, Hündin, Haus, Hof, Haushund, Hof und Haushund, abzugeben,geimpft,gechipt,sitz,platz,bleib,Stubenrein, Bauernhof, Vierseitenhof, Dreiseitenhof, HD-frei, gehorchen, sozialisiert, überwacht,Tierarzt, IHV, Verein,Hobbyzucht, kleine Zucht, überwachte Zucht, sitz, platz, bleib , stubenrein, höhren auf den Namen, Tauglichkeitsprüfung, Zuchttauglichkeitsprüfung, Zuchttauglichkeit, gesund, gesunde Tiere, HD_ED_PL frei,Tauglichkeit, Prüfung, Hund, Hunde,Hirtenhunde, Hirtenhund, Hunderasse, Hunderassen ,weißer Hund, weiße Hunde Superhund, Tierschutz, Urlaub, Welpe, Welpen, Hundewelpen, Züchter,Züchten, Patou, Patous, Pyris, Pyri, Pyrenaeen, Pyrenäen, Pyrenaeenberghunde, Pyrenaeenberghund, Pyrenäenberghunde, Pyrenäenberghund, Berghunde, Berghund, großer Hund, große Hunde,große weiße Hunde, Herdenschutzhund, Herdenschutzhunde, Hütehund, Hütehunde, Huetehund, Huetehunde, Familienhund, Familienhunde, toller Hund, lieber Hund ,liebe Hunde, Lieblingshund, Rassehunde, Rassen,Ausstellungen, Ausstellung, Hütehunde, Patous, Herdenschutzhunde, Belle und Sebastian, Bilder, Gallerie, Urlaub mit Hund, Pyrenaeenhund, Pyrenäenhund, Pyrenaeenhunde, Pyrenäenhunde, Pyrenaeenberghündin, Pyrenäenberghündin, weiße Pyrinaeenberghündin, weiße Pyrenäenberghündin, weißer Patou, kleiner Patou, Pyrenaeen Berghund, Pyrenäen Berghund, Pyrenaeen Berghündin, Pyrenäen Berghündin, Wolle, Hundewolle verspinnen, Hundewolle, Handschuhe, Socken, Schal, Mütze, Weste aus Hundewolle selber stricken, Eibau, Oberlausitzer Bergland, Heimat, Gemeinde Kottmar, Urlaub mit Hund, Kottmarschanze, Walddorf, Kottmar, Kottmarschenke, Waldkretscham,Broschuere, Videos,Hofhund, Schutzhund,Katzen,Maeuse,Mäuse,Literatur,Schutzhunde, Bellen, Bellende Schafe, Schafe, Gemeinde Kottmar,Josef Müller, Petra Krivi, Thomas Achim Schoke , Gudrun Beckmann , Susanne Reinerth, Petra Quante, Grimm, Broschüre, Kostenfrei, Lämmer, Natur, Rindfleisch Lamm,

Gaststätte zum Hirsch mit Übernachtung auch mit Hund, Gaststätte Kottmarschenke mit Übernachtung auch mit Hund, Gaststätte Brauhaus Eibau mit Übernachtung auch mit Hund

da wo „ Sie und Ihre Tierkinder noch so richtig verwöhnt werden, bei uns in der Oberlausitz“